Schneebedeckte Kirche im Winter, Deutschland.
Die evangelische Kirche in Tönisheide wurde in den Jahren 2015/16 komplett renoviert. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Die Evangelische Kirchengemeinde Tönisheide und die Evangelische Kirchengemeinde Velbert feiern „Verlobung“. Schon seit anderthalb Jahren gibt es Gespräche, um zukünftig gemeinsam unterwegs zu sein. So wird es ab dem 1. Januar 2025 eine neue größere Gemeinde geben.

„Um einander kennenzulernen und Raum für Begegnungen zu schaffen, laden wir ganz herzlich zu unserem gemeinsamen Sommerfest ein“, so die Jugendkoordinatorin Heike Walstra-Hieke. Gefeiert wird an zwei Tagen.

Am Samstag, den 8. Juni, beginnt das Fest um 18 Uhr in der Tönisheider Kirche mit einem kurzen Gottesdienst gestaltet von der Jugend aus dem CVJM-Velbert und Tönisheide. Im Anschluss ist Zeit für ein Glas Sekt, Lagerfeueratmosphäre, Kleinigkeiten vom Grill und Musik, die auch zum Tanzen einlädt.

Weiter geht es am Sonntag, 9. Juni, um 11 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Christuskirche. Beim anschließenden Familienfest mit Hüpfburg, Menschenkicker und vielen Aktionen für Kinder ist Gelegenheit, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Gerne informieren wir auch über die anstehende Fusion. Und nicht zuletzt wird mit vielen Leckereien auch für das leibliche Wohl gesorgt. Ab 13 Uhr spielt die Musikschule Fröhlich aus Tönisheide. Den Abschluss des Festes bildet ab 15.30 Uhr die Aufführung des Kindermusicals „Die Hochzeit zu Kana“.