Die Stadtteilbibliothek in der Fußgängerzone in Neviges. Foto: Volkmann
Die Stadtteilbibliothek in der Fußgängerzone in Neviges. Foto: Volkmann

Velbert. Die Bibliothek Velbert lädt alle Kinder ab drei Jahren gemeinsam mit Geschwistern, Eltern oder Großeltern zur einer Vorlesestunde am Samstag, 30. September, ein.

Treffpunkt ist die Bibliothek Neviges (Elberfelder Straße 60). Los geht es um 11 Uhr. Die ehrenamtlichen Vorlesepatinnen Annett Berens und Christiane Heinrichs lesen das Bilderbuch „Die Liebe wohnt auf Wolke 7“ vor.

Zur Geschichte: Mama wünscht sich zum Geburtstag ganz viel Liebe – sonst nichts. Doch wo bekommt man die Liebe nur her? Im Kiosk nebenan kann man sie nicht kaufen und malen funktioniert auch nicht, denn welche Farbe hat die Liebe überhaupt? Und wieso behauptet Mama, dass das Pausenbrot voller Liebe ist, und Opa, dass sie in Omas Händen steckt? Eine liebevolle Geschichte über das schönste Gefühl der Welt. In ihrem warmherzigen Bilderbuch erklärt Bestsellerautorin Sabine Bohlmann altersgerecht wichtige Themen wie Familie, Liebe, Geschwister, Großeltern und die Beziehung zwischen Eltern und Kindern.

Die Teilnahme ist kostenlos, es ist keine Anmeldung notwendig. Nach dem Vorlesen darf sich jedes Kind noch eine kleine Überraschung zum Mitnehmen basteln.