Die Fahrt führt nach Ameland. Foto: pixabay
Die Fahrt führt nach Ameland. Foto: pixabay

Wülfrath. Verreisen ohne Eltern, dafür mit Freunden in einer Gemeinschaft: Für Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren bietet die Jugendleiterin Daniela Rehrmann mit einem netten Freizeitteam der Ev.-ref. Kirchengemeinde Wülfrath eine Sommerfreizeit nach Ameland an.

Diese Fahrt findet in der Zeit vom 25. Juli bis 4. August statt. Die Gemeinde teilt mit: „Das Gruppenhaus, das von der Gruppe alleine bewohnt wird, liegt am Ortsrand von Hollum, nur vier Gehminuten vom Ortszentrum entfernt. Das Meer ist durch eine wunderschöne Dünenlandschaft in 25 Gehminuten erreichbar.“

Die Teilnehmer erwarte Spaß, Gemeinschaft und Abwechslung. Auf dem Programm stehen unterschiedliche Aktivitäten Schwimmen, Shoppen, Fußball, Tischtennis, Fahrradtouren oder Hochseilgarten.

„Es sind noch einige wenige Plätze frei“, hießt es von der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Wülfrath. Dank der Coronaförderung habe man die Kosten auf 329 Euro pro Teilnehmer reduzieren können. In dem Teilnehmerpreis sind – abgesehen von einem Taschengeld – sämtliche Kosten für An- und Abreise, Unterkunft, Verpflegung und Ausflüge enthalten. Information und Anmeldung bei Daniela Rehrmann [email protected], 0176 24851708.