Ein Team für die Einigkeit: Kevin Lange, Pascal Wagener (Vorstand), Sebastian Jansen, Dustin Sirrenberg, Nico Tepel und der neue Trainer Patrick Stroms. Foto: privat
Ein Team für die Einigkeit: Kevin Lange, Pascal Wagener (Vorstand), Sebastian Jansen, Dustin Sirrenberg, Nico Tepel und der neue Trainer Patrick Stroms. Foto: privat

Wülfrath. Der TSV Einigkeit Dornap-Düssel hat bereits auf dem Transfermarkt zuschlagen.

Zur Vorbereitung auf die Rückrunde stoßen Kevin Lange, Nico Tepel, Sebastian Jansen und Dustin Sirrenberg zum Kader der Gallier dazu.

„Wir sind stolz und freuen uns, dass sich die Jungs unserem Verein anschließen. Das Konzept, vor allem mit Hinblick auf die neue Saison 2024/2025 hat die Jungs überzeugt“, so der Dornaper Vorstand um Pascal Wagener. Mit Lange, Tepel und  Jansen bekomme der Verein erfahrene Spieler, die teilweise über Landes- und Oberligaerfahrung verfügen.

Mit Dustin Sirrenberg, der derweil noch am Dönberg spielt, kommt ein Urgestein zur Wirkungsstätte am Erbacher Berg zurück.

Zur Winterpause werden Julian Gaulke und Almir Durmo den Verein verlassen.