Graffiti auf der Wand des Kinder- und Jugendhauses in Wülfrath. Foto: Kling
Graffiti auf der Wand des Kinder- und Jugendhauses in Wülfrath. Foto: Kling

Wülfrath. Rund um die Kampagne „Respekt?! Du mich auch!? werden Kinder, Teenies und Jugendliche gesucht, die Lust haben, einen Film für die neue Kinderschutz Webseite der Stadt Wülfrath zum Thema „Kinderschutz und Kinderrechte“ zu drehen.

Gesucht werden Aktive für Schauspiel, Kamera, Drehbuch, Lichttechnik oder einfach Kinder, Teenies und Jugendliche die mal etwas Neues ausprobieren wollen.

Professionell unterstützt wird der Nachwuchs von dem Filmemacher Tobias Struck und dem Team des Kinder- und Jugendhauses. Ein erster gemeinsamer Workshop rund um alle Fragen, wie ein Film entstehen kann (Technik; Drehbuch, Licht, Requisite) findet am 14. November im Kinder- und Jugendhaus statt. Drehtage folgen dann am 25. November und 2. Dezember.

Anmeldungen können unter folgendem Link erfolgen: beteiligung.nrw.de.

Der Film ist ein weiterer Baustein der Jugendamtskampagne „Respekt?! Du mich auch!? gefördert durch das Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und will zeigen, an welchen Orten, durch welche Menschen, Taten und Geschichten die Kinderrechte in Wülfrath sichtbar werden.