Der Saal im Paul-Ludowigs-Haus. Foto: Volkmann
Der Saal im Paul-Ludowigs-Haus. Foto: Volkmann

Wülfrath. Die Rosenmontagsparty im Paul-Ludowigs-Haus findet dieses Jahr am Montag, 12. Februar, statt.

„Ein unvergesslicher Tag voller Spaß und Feierlichkeiten“, so soll man das Event in Erinnerung behalten, lockt Veranstalter Birgit Schulz. Die Rosenmontagsparty findet bereits zum 21. Mal statt, hat also eine entsprechend lange Tradition im jecken Programm der fünften Jahreszeit

Das Paul-Ludowigs Haus habe sich als der ideale Veranstaltungsort etabliert, um diesen besonderen Anlass gebührend zu feiern, meint Schulz. „Die Gäste können sich auf eine abwechslungsreiche und mitreißende Unterhaltung freuen“. Zum Programm gehören zwei neue DJs, die für die richtige Stimmung sorgen und die Tanzfläche zum Beben bringen sollen. Für das leibliche Wohl der Gäste wird ebenso gesorgt.

„Die Rosenmontagsparty im Paul-Ludowigs Haus ist jedes Jahr ein absolutes Highlight
für uns und unsere Gäste. Wir freuen uns darauf, gemeinsam eine unvergessliche Nacht
zu erleben“, sagt Veranstalterin Birgit Schulz.

Die Rosenmontagsparty im Paul-Ludowigs Haus beginnt um 16 Uhr. Der Vorverkauf für
die Tickets hat bereits begonnen und Interessierte sollten sich beeilen, um sich ihren
Platz bei diesem spektakulären Event zu sichern. Der Ticketpreis liegt bei 13 Euro.

Karten gibt es im Genießertreff Schlüter, Wilhelmstr.131a, bei Catering Birgit
Schulz unter der Rufnummer 02058 73451 und seit diesem Jahr auch bei Fügler Floral in Tönisheide an der Kuhlendahler Str. 8.

Um den Andrang zu entzerren, setzen die Organisatoren auf eine Neuerung: Gäste, die ihre Karten im Vorverkauf gekauft haben, können diesmal sofort zum Einlass gehen. Aus Sicherheitsgründen sei eine intensive Kontrolle notwendig, so Schulz. Es könne zu Verzögerungen kommen, allerdings wolle man alles tun, um den Ablauf so reibungslos wie möglich zu gestalten. Es werden zwei verschiedene Farben an Bändchen ausgegeben: für Jugendliche ab 16 Jahren sowie für Besucherinnen und Besucher im Alter ab 18 Jahre.

Zusätzlich bietet Birgit Schulz mit ihrem Catering-Service auf dem Rosenmontagszug am Standort gegenüber der ehemaligen Sparkasse Verpflegung an: Bratwurst für 3,50 Euro sowie Softdrinks und Pils.