Der Spaß kam für die Kinder nicht zu kurz. Foto: Kita
Der Spaß kam für die Kinder nicht zu kurz. Foto: Kita

Wülfrath. Auch in diesem Herbst hat sich das DRK-Familienzentrum Farbenfroh an der Aktion der Verkehrswacht „ Sicher zur Kita“ beteiligt.

Zwei Wochen lang waren die Kinder der vier Kita-Gruppen aufgefordert, den Weg zur Kindertagesstätte zu Fuß zurück zu legen und nicht für die meist recht kurzen Wege das „Mama-Taxi“ zu nutzen.

Täglich durften die Kinder für jeden zu Fuß erledigten Weg einen Punkt auf einem der Gruppe zugehörigen Plakat aufkleben. Den fleißigsten Fußgängern winkte ein Gewinn für die gesamte Gruppe.

Unterstützt durch das Projekt „Kinder in Bewegung“ des Kreises Mettmann, erhielten alle beteiligten Kinder einen ‚Blinki‘ für die Verkehrssicherheit. Zudem winkte ein besonderes Bewegungsangebot, das durch die Mitarbeiterin Doris Weidner und den Praktikanten Maurice Ficher gestaltet wurde. Die Lindeschule stellte die große Sporthalle zur Verfügung, so dass die gelbe Gruppe als Erstplatzierte die Gelegenheit bekam, an besonderen Sportgeräten aktiv zu werden.

„Als anerkannter Bewegungskindergarten war es natürlich Ehrensache, diesen Gewinn in bewegter Form einzulösen“, betont die Kita Leitung, Sabine van Ark. Völlig ausgepowert seien glückliche Kinder am Ende in die Kita zurückgekehrt.