Darf bei einem Tannenbaumfest nicht fehlen: der geschmückte Baum. Foto: privat
Darf bei einem Tannenbaumfest nicht fehlen: der geschmückte Baum. Foto: privat

Wülfrath. Am Samstag hat in Flandersbach das diesjährige Tannenbaumfest bei bestem Wetter stattgefunden.

Bei klirrender Kälte und Weihnachtsmusik haben Glühwein, Eiergrog und Kakao besonders geschmeckt. Es gab zudem diverse andere Softgetränke und Weihnachtsbier.

Für das leibliche Wohl war auch in diesem Jahr wieder gesorgt. „Der Grünkohl von Birgit Schulz Catering Wülfrath war ein richtiges Highlight“, freut sich Vereinsschriftführerin Barbara Timme. Der Bürgerverein selbst hatte Bratwurst angeboten – und Waffeln. Letztere gab es kostenlos. Ein Spendenschwein durfte im Gegenzug gefüllt werden.

„Die diesjährige Spende in Höhe von 117,50 wird an die Wülfrather Tafel gehen“, so Timme. Der Vorstand des Bürgervereins Flandersbach will den Betrag aufstocken.

Die Wülfrather Tafel war mit dem Popcornstand dabei und hat die aufgepufften Körner an Groß und Klein verschenkt, sich allerdings über eine Spende gefreut.

Zu Gast in Flandersbach war Wülfraths Bürgermeister Rainer Ritsche.