Die Kalkstadt-Narren treten in der Wülfrather Innenstadt auf. Foto: KSN

Wülfrath. Der „Walking act“ des Stadtkulturbundes mit Unterstützung des Kulturbüros und des Stadtmarketings der Stadt Wülfrath geht am Samstag, 26. August, in eine neue Runde. 

Die Kalkstadt-Narren treten dann ab 10.30 Uhr auf dem Heumarkt auf, weiter geht es dann in Richtung Café Meiners und zum Finale gegen 11.45 Uhr vor das Eiscafé Paciello in der Wülfrather Innenstadt.

Die Veranstaltungsreihe „Walking Act“, die durch den Stadtkulturbund Wülfrath organisiert wird, soll für Abwechslung beim Samstagsbummel sorgen. Die Tanzgarden der Kalkstadt-Narren wollen mit einem kleinen Ausschnitt ihrer Tänze dazu beitragen. „Die Altstadt verwandelt sich damit in eine große Tanzbühne für die Tanzgarden“, freut sich Ingo Wünsch vom Stadtkulturbund über die Aktion. „Stehen bleiben, zugucken und anfeuern sind ausdrücklich erlaubt“.