Das Thermostat einer Heizung steht auf der dritten Stufe. Bild: pixabay
Das Thermostat einer Heizung steht auf der dritten Stufe. Bild: pixabay

Wülfrath. Nachdem das neue Gebäudeenergiegesetz noch im letzten Jahr verabschiedet wurde, stehen nun auch die Fördersätze für die Energetische Sanierung und den Heizungstausch. Eine kostenlose Beratung bieten die Stadt Wülfrath und die Verbraucherzentrale NRW am  Donnerstag, 8. Februar, von 15  bis 18 Uhr an.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW in Zusammenarbeit mit dem Klimaschutzmanagement Wülfrath bietet Hilfestellung zu den wichtigsten Fragen rund um Energie sparen, Nutzung von Erneuerbaren Energien, sowie energetischem und klimafreundlichen Sanieren.

Die Beratung findet telefonisch statt.

Terminreservierungen und die Einwilligung zur Weitergabe der Telefonnummer nimmt das Klimaschutzmanagement der Stadt, Klimaschutzmanager Gerd Schlüter unter 02058  18366 oder [email protected] entgegen. Die Energieberaterin der Verbraucherzentrale Isabelle Uebach ruft die Interessierten zur vereinbarten Uhrzeit an.