Sabine Timmermann, Stefanie Reuter und Martin Reismann rufen zu guten Taten auf. Foto: Bürgerstiftung
Sabine Timmermann, Stefanie Reuter und Martin Reismann rufen zu guten Taten auf. Foto: Bürgerstiftung

Wülfrath. Bis zum Jahresende läuft bei der Bürgerstiftung Wülfrath eine wohltätige Aktion: Spenden von Privatpersonen an die Stiftung werden verdoppelt. 

Anzeige

„Gerade in diesen Tagen, wo wir alle mit den Weihnachtsvorbereitungen beschäftigt sind, uns Gedanken über das Essen und die Geschenke machen, lohnt es sich, innezuhalten“, so Sabine Timmermann von der Bürgerstiftung Wülfrath. Damit verbunden sind Fragen nach dem persönlichen Konsum, aber auch Glück oder Stress in der Vorweihnachtsteit. „Gutes tun tut einfach gut“, meint die Vorständin. „Zu sehen, dass die Zeit und Energie die man investiert, Früchte trägt, macht mich froh.“

Ihr Kollege Martin Reismann ergänzt „Defintiv. Deshalb benötigen wir weiterhin die Unterstützung der Wülfratherinnen und Wülfrather, um unser Wülfrath in 2023 noch schöner und lebenswerter zu machen.“

Sie rufen auf: „Noch bis zum 31. Dezember läuft die Aktion, dass Spenden von Privatpersonen an die Bürgerstiftung Wülfrath verdoppelt werden“.

Kontonummer: DE44 3015 0200 0002 1654 39 bei der Kreissparkasse Düsseldorf.