Leroy Westhoff hat sich den zweiten Treppchenplatz erkämpft. Foto: TB Wülfrath
Leroy Westhoff hat sich den zweiten Treppchenplatz erkämpft. Foto: TB Wülfrath

Wülfrath. Im seinem ersten Jahr in der U18 hast sich Leroy Westhoff bei den Bezirksmeisterschaften den zweiten Platz gesichert und so die Qualifikation erreicht.

Leroy Westhoff konnte gut die im Training vermittelten Fertigkeiten umsetzen. Nun gilt es sich in den kommenden zwei Wochen gut auf Landesmeisterschaft vorzubereiten.

Bei den Bezirksmeisterschaften der U11 waren Emanuel Kipp und Noah Korste am Start. Etwas aufgeregt ging Emanuel an diesem Tag auf die Matte , da es die höchste Ebene für den Nachwuchskämpfer ist. Nach drei Kämpfen kam der Wülfrather Judoka auf Platz 7. Noah Korste musste viermal auf die Matte. Der Kampf um den dritten Platz ging knapp verloren , so dass in der Endabrechnung ein guter fünfter Platz herauskam.