Noah Korste auf dem ersten Platz. Foto: TBW
Noah Korste auf dem ersten Platz. Foto: TBW

Wülfrath. Die Judoka des TB Wülfrath haben sich schon zu Beginn des Jahres bei den Kreiseinzelmeisterschaften der U11 und U15 in guter Form gezeigt.

Niklas Svraka sammelte seine ersten Kampferfahrungen und landete auf dem siebten Platz. Emanuel Kipp überzeugte in seinen Kämpfen und sicherte erkämpfte den Kreismeistertitel. Noah Korste gewann zwei von drei Kämpfen und holte sich ebenfalls den Titel als Kreiseinzelmeister.

In der U15 ging Frieda Schneider an den Start. Sie konnte einen von zwei Kämpfen trotz einer Verletzung am Knie für sich entscheiden und wurde Vizekreiseinzelmeisterin. Die drei platzierten Kämpfer qualifizierten sich für die Bezirkseinzelmeisterschaften in Februar.