Die Wülfrather Sporthalle in der Fliethe. Foto: Kling
Die Wülfrather Sporthalle in der Fliethe. Foto: Kling

Wülfrath. Am Samstag, 2. Dezember treffen die Damen des TB Wülfrath ab 20 Uhr in der  MTC-Halle auf DJK Adler Königshof.

Der Tabellen-Drittletzte wird am Samstag zum Start der Rückrunde in die MTC-Halle kommen. In der Mannschaft von Joshua Wiesehahn spielen mit Anika Rosenboom und Pia Schmidt zwei ehemalige Spielerinnen der 2. Damen des TB Wülfrath. Königshof hat zwar erst drei Siege errungen aber mit dem 29:18-Sieg beim TV Aldekerk II ein deutliches Ausrufezeichen gesetzt. Königshof spielt die Tore eher heraus, als dass sie aus dem Rückraum erzielt werden.

„Die Favoritenrolle nehmen wir als Tabellenführer, aber wir nehmen jeden Gegner ernst – so auch Königshof.“, so Trainer Jörg Büngeler. „Wie immer müssen wir über unsere stabile Abwehr die einfachen Bälle generieren. Das wird am Samstag mit dem Ausfall unserer beiden Kreisläuferin für eine besondere Herausforderung. Da wir die gleiche Situation schon im Hinspiel hatten, gehen wir trotzdem recht positiv in das Spiel. Wir wollen die Tabellenführung halten und gut in die Rückrunde starten.“