Die Wülfrather Stadtverwaltung informiert. Foto: André Volkmann
Die Wülfrather Stadtverwaltung informiert. Foto: André Volkmann

Wülfrath. Bei der frühzeitigen Beteiligung informiert die Stadt die Bürgerinnen und Bürger bereits zu Beginn des Bebauungsplanverfahrens über die Planungsabsichten. Diese Beteiligung zum Bebauungsplan Nr. 12 „Zentraler Versorgungsbereich Innenstadt – Wilhelmstraße/ Fußgängerzone“ läuft seit dem 10. August und findet noch bis zum 10. September 2023 statt.

Während der frühzeitigen Beteiligung sammelt die Stadt Wülfrath ihre Anregungen, Kritik und Hinweise, um sie in das Planvorhaben abwägend mit einzubeziehen. Das Abwägungsergebnis ist nach dem Beschluss online einzusehen.

Die Planunterlagen liegen bis zum 10. September zur Einsicht auch im Planungsamt der Stadt Wülfrath aus (Am Rathaus 1, Etage 2.1, Raum 2.1.25) und können hier montags bis freitags zwischen 8 und 12 Uhr und zusätzlich montags und mittwochs von 13.30 bis 15 Uhr, dienstags von 13.30 bis 16 Uhr und donnerstags von 13.30 bis 17 Uhr eingesehen werden. Um Terminabsprache wird gebeten ([email protected], Tel. 02058 18-271)

Über das Beteiligungsportal unter https://www.o-sp.de können sich alle über die Hintergründe informieren und der Stadt auch direkt ihre Anregungen oder Kritik über das Online-Formular mitteilen. Die persönlichen Daten werden ausschließlich für das Beteiligungsverfahren verwendet, jegliche Veröffentlichung der Stellungnahmen erfolgt anonymisiert.