Eine Frage von Sekunden: Die Ice Aliens haben ihr Heimspiel knapp verloren. Foto: Ice Aliens
Eine Frage von Sekunden: Die Ice Aliens haben ihr Heimspiel knapp verloren. Foto: Ice Aliens

Ratingen. Die Ice Aliens haben ihr Heimspiel gegen die Neuwieder Bären knapp mit 3:4 verloren.

Der Freitagabend bot eine gute Stimmung in der Eissporthalle Ratingen. Die Fans machten mächtig Radau, die Mannschaft zeigte eine der besten Saisonleistungen, nur das Ende passte nicht. Neun Sekunden vor Ende der Partie erzielten die Neuwieder Bären das entscheidende Tor zum 3:4. Ein Punktgewinn, sogar ein Sieg wäre für die Ice Aliens ein verdienter Lohn für ihr engagiertes Spiel gewesen.

Die Begegnung war über die gesamte Dauer ausgeglichen, die Ice Aliens übten viel Druck auf den Gegner aus, doch es kam wie so oft in dieser Saison, das erste Tor schossen die Gäste. Da waren bereits zehn Minuten gespielt, die Defensive stand gut und das Gegentor zeigte keine Wirkung auf das Team von Trainer Sikorski. Nur 43 Sekunden brauchten seine Männer, um den Ausgleich durch Dennis Fischbuch herzustellen. Als in der 14. Minute Tobias Brazda die Reißleine zog und einen Penalty verursachte, drohte der nächste Rückstand. Doch Felix Zerbe, der heute das Tor der Ice Aliens hütete, parierte den Strafstoß. Dennoch gingen die Bären noch vor der ersten Pause erneut in Führung.

Im Mittelabschnitt zeigte sich das Spiel weiterhin ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Zur Mitte der Begegnung war es die Brazda-Reihe, die innerhalb von sieben Sekunden mit zwei Treffern durch Tim Brazda und Simon Klemmer die erste Führung des Abends herstellte. Die Stimmung auf den Rängen stieg und die Zuschauer feuerten ihr Team an. Kurz vor Ende des Drittels gelang den Gästen der Ausgleich, der bis in die letzte Minute der Partie Bestand hatte. Beide Trainer nahmen eine Auszeit, um aus der hektischen Schlussphase Druck zu nehmen und letzte Instruktionen zu geben. Der Ratinger Anhang hatte sich schon auf eine Verlängerung eingestellt, als den Bären bei 59:51 auf der Uhr der glückliche Siegtreffer gelang.

Durch diese Niederlage sind die Ice Aliens auf Platz sechs der Tabelle abgerutscht.