Die Projektpartner von "Sounds of Silence": das Duo "Ernst & Miro". Foto: Band
Auch "Ernst & Miro" treten auf. Foto: Band

Wülfrath. „Sounds of Silence“ ist der Titel eines Projekts, bei dem die Kantorei Wülfrath mit dem Duo „Ernst & Miro“ zusammenarbeitet.

Zu diesem offenen Chorprojekt lädt die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde ein.

„The Sounds of Silence “ („Die Klänge der Stille“) ist ein Song des US-amerikanischen Duos „Simon & Garfunkel“ aus dem Jahr 1964. Der Titel steht als Motto für dieses Projekt.

Die Kantorei Wülfrath wird zusammen mit dem Mettmanner Duo Ernst & Miro und dem Kammerorchester Essen Lieder aus den 60er und 70er Jahren wie auch einige neue Liedern in ungewöhnlichen Arrangements aufführen.

Dabei werden neben den Songs von Simon & Garfunkel („The sounds of silence“, „Mrs Robinson“, „The boxer“, „Homeward bound“, „America“, „Feelin‘ groovy“) auch bekannte Klassiker wie „Nights in white satin“ von Moody Blues, „The river“ von Bruce Springsteen, „Bohemian Rhapsody“ von Freddy Mercury, „Run“ von Snow Patrol sowie Songs von Billy Joel, Avicii und den Beatles zu hören sein.

Das Ganze wird als offenes Projekt gestaltet, das heißt, jeder und jede Interessierte ist eingeladen, immer dienstags ab 19:30 Uhr in der Ev. Kulturkirche, Tiegenhöfer Str. 14, zusammen mit der Kantorei dieses Projekt zu erarbeiten.

Das Ergebnis wird in zwei Konzerten am 15. und 16. Juni ab 17 Uhr in der Stadtkirche zu hören sein.

Wer mitmachen möchte, sollte sich bis spätestens 5. Februar anmelden. Einzige Voraussetzung ist die Freude am Singen. Ein Vorsingen ist nicht erforderlich.

Sänger/innen können sich direkt in der Probe anmelden. Wenn sie zur nächsten Probe noch nicht kommen können, kann die Anmeldung auch telefonisch erfolgen bei Kantor Thomas Gerhold, Tel. 02058/79467.