Das Foyer des Solinger Kinos "Das Lumen". Foto: Lumen
Das Foyer des Solinger Kinos "Das Lumen". Foto: Lumen

Solingen. Im Solinger Kino „Das Lumen“ startet man das neue Programm der Aktion „Vino & Kino“. Die Idee: Es gibt Wein, Sekt und Wasser in beliebiger Menge während der Filmvorführung.

Dienstag ab 19.30 Uhr beginnt der Empfang im „My private“-Lumen-Event-Saal. Um 20 Uhr
startet eine halbe Stunde später die Vorstellung mit einem ausgesuchten Film. Auch nach dem Empfang, während der gesamten Filmvorführung, können sich die Gäste beliebig Getränke nachschenken lassen, denn Weine, Sekte, Wasser und Orangensaft sind im Eintrittspreis pauschal enthalten – „ohne Mengenbegrenzung bis zum Filmende“, so die Kinobetreiber.

Im Ausschank befinden sich „ausschließlich erlesene Weine und Sekte“. Man kauft für die Aktion „teils direkt bei renommierten Weingütern“ ein. Der Preis für das Spektakel: 24,90 Euro. Darin enthalten sind dann Film, Getränkebegleitung und Service während der Veranstaltung.

Völlig neu ist die Aktion im Solinger Kino nicht. Im Gegenteil: Zum sechstmal Mal bietet das „Lumen“ sein „Vino & Kino“-Programm an. Los geht es am 28. März mit dem Oscar-Gewinner 2023 „Everything everywhere all at once“, ausgezeichnet unter anderem als bester Film,für die beste Regie, für die beste Hauptdarstellerin (Michel Yeoh) und für die beste Nebendarstellerin (Jamie Lee Curtis).

Im April laufen zwei Publikums- und Kritikerlieblinge: die Satire „Triangle of Sadness“ und die Tragikomödie „The Banshees of Inisherin“.

Die fünf Termine im Mai: „Magic Mike´s last Dance als Frauen-Special (Männer dürfen auch mitkommen), der neue Steven Spielberg-Film „Die Fabelmans“, die deutsche Komödie „Der Pfau“ mit Jürgen Vogel, David Kross, Tom Schilling und Annette Frier, die Fortsetzung des Manta-Kultklassikers – „Manta Manta – Zwoter Teil“ mit der Originalbesetzung Til Schweiger und Tina Ruland und das Drama „Air – Der große Wurf“ mit Ben Affleck und Matt Damon. Im Juni kommen der irrwitzige „Cocaine Bear“, das Drama „Empire of Light von Sam Mendes (1917, Spectre, Skyfall) und schließlich die Komödie „Champions“ mit Woody Harrelson.

Tickets gibt es jetzt an den Kinokassen und online unter das-Lumen.de.