Wieder brennen Papiercontrainer an der Sandstraße: Ratinger Polizei sucht Zeugen

80
Zwei der fünf Container brannten in voller Ausdehnung. Foto: Polizei
Zwei der fünf Container brannten in voller Ausdehnung. Foto: Polizei

Ratingen. In der Nacht zu Sonntag ist die Feuerwehr zur Sandstraße in Ratingen-West ausgerückt. Dort sind Papiercontainer in Brand geraten.

Gegen 2.55 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu mehreren brennende Altpapiercontainer an der Sandstraße in Ratingen-West gemeldet. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass insgesamt fünf Papiercontainer unterhalb der dortigen Fußgängerbrücke brannten. Zwei der fünf Container brannten dabei in voller Ausdehnung, die übrigen drei Container waren lediglich stark verraucht. Die Feuerwehr konnte alle fünf Container zügig löschen.

Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Erste Ermittlungen vor Ort führten nicht zu Rückschlüssen auf einen möglichen Verursacher. Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet – die Kriminalpolizei ermittelt.

Erst Ende März hatten Altpapiercontainer an der Sandstraße gebrannt. Auch in diesem Falle geht die Polizei on einer mutwilligen Feuerlegung aus.

Die Polizei in Ratingen bittet um Hinweise von Zeugen, die die Behörde unter der Rufnummer 02102 9981 6210 entgegen nimmt.