Hände sind zum Gebet gefaltet. Foto: pixabay
Hände sind zum Gebet gefaltet. Foto: pixabay

Wülfrath. Die evangelische Kirchengemeinde in Düssel feiert ihre Gottesdienste wieder in Präsenz. 

Wie Pfarrer Udo Schmitt mitteilt, begeht die evangelische Kirchengemeinde in Düssel ihre Gottesdienste wieder vor Ort. Los geht am heutigen Sonntag um 18 Uhr mit einem „Gottesdienst für Langschläfer und ganz Ausgeschlafene“ zum Thema „Neue Zeiten“.

Ab Juni finden die Gottesdienst dann wieder sonntags ab 10 Uhr statt.

„Es gelten nach wie vor Abstands- und Maskenpflicht“, so der Hinweis von Pfarrer Schmitt. „Es gibt eine begrenzte Teilnehmerzahl. Wer eine Sitzplatz sicher haben will, der muss sich vorher im Büro anmelden.“

Das Gemeindebüro an der Dorfstraße ist telefonisch unter 02058 8237 sowie per E-Mail an evangelisches-duessel@t-online.de erreichbar.