Coach hilft Einzelhändlern bei Digitalisierung

24
Digitalcoach Markus Schaaf unterstützt den Einzelhandel. Foto: Handelsverband NRW
Digitalcoach Markus Schaaf unterstützt den Einzelhandel. Foto: Handelsverband NRW

Kreis Mettmann. Die Wirtschaftsförderung des Kreises Mettmann und der Handelsverband NRW – Rheinland bieten gemeinsam mit dem Digitalcoach Markus Schaaf Sprechstunden für Einzelhändler an.

Händler stärker an die Hand nehmen oder einfach nur die entscheidenden Impulse geben: Dafür beschäftigt der Handelsverband Nordrhein-Westfalen im Rahmen einer Landesförderung vier sogenannte Digitalcoaches. Sie sollen besonders kleine und mittelgroße Einzelhandelsunternehmen darin unterstützen, ihren Weg in die digitale Welt zu finden.

Die Digitalcoaches unterstützen Einzelhandelsbetriebe insbesondere durch Coaching, Schulung und das Aufzeigen von Fördermöglichkeiten. So sind die Digitalexperten z.B. bei Suchmaschinenwerbung und Suchmaschinenoptimierung behilflich, informieren zu Social Media und zur Einrichtung von Online-Marktplätzen. Auch bei der Mediaplanung, der Auswahl von Software Tools sowie der Analyse einer digitalen Markterschließung unterstützen sie die Einzelhandelsbetriebe vor Ort.

Vom 23. bis 25. März steht Markus Schaaf den Einzelhändlern aus dem Kreis Mettmann von 8 bis 16 Uhr für individuelle Sprechstunden (je 45 Minuten) zur Verfügung. Die Einzelhändler können zwischen einem Telefongespräch oder einer Videokonferenz wählen. Videokonferenzen werden online mit der Software ZOOM durchgeführt. Die Termine sind kostenfrei.

Termine können unter www.digitalcoachnrw.de gebucht werden. Zur Vorbereitung auf die individuellen Gesprächstermine werden die Themen vorab abgefragt. Für Fragen steht Björn Musiol vom Handelsverband unter Tel. 0211 4980637 oder E-Mail: musiol@hv-nrw.de zur Verfügung.