VHS: Trommel-Workshop mit brasilianischen Klängen

114
Die Volkshochschule in Ratingen. Foto: VHS Ratingen
Die Volkshochschule in Ratingen. Foto: VHS Ratingen

Ratingen. Mit der Wochenendveranstaltung „Trommel-Workshop – Samba Percussion Band“ am Samstag, 30. April, 10 bis 16.30 Uhr, richtet sich die Volkshochschule Ratingen an alle, die Spaß am Rhythmus haben und einmal in die aufregende, brasilianische Rhythmuswelt eintauchen wollen.

Samba ist die populärste afro-brasilianische Musik- und Tanzform. Sie entstand in Bahia und ihre Wurzeln liegen in kulturellen Ausdrucksformen Angolas und des Kongo. Weite Verbreitung erfuhr dieser Musikstil zu Beginn des letzten Jahrhunderts in Rio de Janeiro, wo er Hauptbestandteil der Karnevalprozessionen und -Wettbewerbe wurde.

Eine Form des Samba ist die Batucada, die nur auf Perkussioninstrumenten und diversen Trommeln gespielt wird, sehr abwechslungsreich und lebendig gestaltet werden kann und in riesigen Trommelorchestern zur Aufführung gelangt. Da außerhalb Brasiliens Deutschland (!) die Hochburg der Samba-Trommelorchester ist, wird es Zeit, diesen Musikstil auch in Ratingen zu etablieren.

Weitere Informationen zu dem Workshop (Kurs-Nr. Q4412) sind über die Homepage der Volkshochschule Ratingen www.vhs-ratingen.de möglich. Telefonische Auskünfte erteilt die VHS unter 02102 550-4307 und -4308, E-Mail: vhs@ratingen.de.