Vorlesen in der Wülfrather Medien-Welt

72
Die Wülfrather-Medien-Welt auf der Wilhelmstraße 146, direkt in der Fußgängerzone. Archivfoto: André Volkmann
Die Wülfrather-Medien-Welt auf der Wilhelmstraße 146, direkt in der Fußgängerzone. Archivfoto: André Volkmann

Wülfrath. Am Samstag, 7. Mai, erzählt Vorlesepatin Dagmar Françoise Bittner mit dem Kamishibai Erzähltheater „Ginpuin Auf der Suche nach dem großen Glück““.

Diese Geschichte ist für Kinder ab 4 Jahren und ab 11 Uhr in der Wülfrather Medien Welt, Wilhelmstr. 146, zu hören. Im Anschluss wird noch gemalt oder gebastelt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 02058 896665 oder E-Mail buecherei@stadt.wuelfrath.de.

Die Plätze sind begrenzt. Die aktuelle Coronaschutzverordnung ist zu beachten.

Zum Inhalt der Geschichte heißt es: „Ginpuin Auf der Suche nach dem großen Glück“ Weit, weit weg von hier kam eines Tages ein kleiner Pinguin zur Welt, der anders war als die anderen. „Ich putze auch meine Flimmschwossen!“, sagte er, als die anderen ihre Schwimmflossen putzten, und: „Meine Kleider sind auch Warz und schweiß!“ „Mit dem stimmt doch was nicht!“, riefen die Pinguine und kugelten sich vor Lachen. Der kleine Pinguin wurde immer trauriger. Was sollte er bloß tun? Schließlich hatte er eine Idee. „Ich rache eine Meise!“, verkündete er. Keiner glaubte, dass Ginpuin sich das alleine wirklich trauen würde. Aber er traute sich wohl.