Demenz-Netzwerk-Erkrath: Familiale Pflege

31
Pflegebedürftige benötigen im Alltag verschiedene Hilfen. Foto: pixabay
Pflegebedürftige benötigen im Alltag verschiedene Hilfen. Foto: pixabay

Erkrath. Am Freitag, 21. Oktober, von 15 bis 16.30 Uhr informiert Katharina Eierdanz, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Familiale Pflege im Evangelischen Krankenhaus Mettmann, wie „Familiale Pflege“ als Unterstützung bei einer häuslichen Pflegesituation zu verstehen ist.

Die Referentin erläutert, wie eine konkrete Unterstützung aussehen könnte, um den Alltag im Umgang und in der Pflege des Angehörigen bestmöglich zu gestalten. Veranstaltungsort ist der AWO-Treff im Bürgerhaus, Sedentaler Str. 105 in Erkrath-Hochdahl.

Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung notwendig bei: Gabriela Wolpers unter 0211 2495223 oder per E-Mail an: demenz-netzwerk@caritas-mettmann.de.