Der Schriftzug "Agentur für Arbeit" steht an einem Gebäude. Foto: pixabay/symbolbild
Der Schriftzug "Agentur für Arbeit" steht an einem Gebäude. Foto: pixabay/symbolbild

Kreis Mettmann. Der gemeinsame Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Mettmann und des Jobcenters lädt Arbeitgeber zu einer Vortragsveranstaltung per Videochat zu zwei Zukunftsthemen ein. Die Online-Vorträge werden an zwei Tagen angeboten und dauern 15 Minuten.

Um die Weiterbildung von Beschäftigten geht es am Dienstag, 19. September, ab 10.30 Uhr und am Mittwoch, 20. September, ab 14 Uhr: Unternehmen, die Beschäftigte aus den eigenen Reihen zu Fachkräften entwickeln möchten, sind in diesem Vortrag richtig. Der Experte informiert darüber, wie Unternehmen Beschäftigte weiterbilden oder sogar einen Berufsabschluss ermöglichen können? Die Agentur für Arbeit bietet finanzielle Unterstützungen für die Weiterbildung von Beschäftigten an.

Das Thema „Social Media“ steht auf dem Programm am Dienstag, 19. September, ab 14 Uhr und am Mittwoch, 20. September, ab 10.30 Uhr: Warum Arbeitgeber mehr auf Social Media setzen sollten, ist Thema dieser Online-Veranstaltung. Laut einer aktuellen Studie eines Social-Media-Marketingtools nutzen rund 87 Prozent der deutschen Bevölkerung soziale Netzwerke. Auf den Kreis Mettmann übertragen sind damit rein rechnerisch rund 420.000 Menschen in unserer Region über die sozialen Medien erreichbar. Das sind also mehr als 400.000 gute Gründe, warum Arbeitgeber mehr auf Social Media setzen sollten. In der Veranstaltung wird erläutert, wie Arbeitgeber die vielfältigen Angebote von Facebook, Instagram, XING oder LinkedIn sinnvoll für ihre Personalgewinnung einbinden können. Dabei wird der konkrete Nutzen der einzelnen Plattformen und Kanäle vorgestellt. Dieser Vortrag bietet eine Möglichkeit zur ersten oder vertiefenden Orientierung.

Im Anschluss an den Vortag stehen die Experten noch für Fragen der Teilnehmer zur Verfügung. Die Teilnahme ist für die Arbeitgeber kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Arbeitgeber, die an einem Videochat teilnehmen möchten, können sich per E-Mail: [email protected] ganz einfach anmelden. Fragen zu den einzelnen Vorträgen beantwortet Wolfgang Müller, Social-Media-Berater und Vermittler im Arbeitgeber-Service gerne, unter Tel. 02102 919147.

Die Unternehmen erhalten den Zugangslink sowie technische Hinweise nach der Anmeldung per Mail.