Polizeihauptkommissarin Anke Arendsen Hein (2.v.l.) übernimmt die zuletzt vakante Stelle als Chefin der Polizeiwache an der Sedentaler Straße in Hochdahl. Bürgermeister Christoph Schultz (2.v.r.), Landrat Thomas Hendele (1.v.l.) und Thomas Schulte (1.v.r.), Leiter der Kreispolizeibehörde Mettmann, gratulierten im Erkrather Rathaus. Foto: Stadt Erkrath
Polizeihauptkommissarin Anke Arendsen Hein (2.v.l.) übernimmt die zuletzt vakante Stelle als Chefin der Polizeiwache an der Sedentaler Straße in Hochdahl. Bürgermeister Christoph Schultz (2.v.r.), Landrat Thomas Hendele (1.v.l.) und Thomas Schulte (1.v.r.), Leiter der Kreispolizeibehörde Mettmann, gratulierten im Erkrather Rathaus. Foto: Stadt Erkrath

Erkrath. Die Polizei in Erkrath hat eine neue Wachleiterin: Polizeihauptkommissarin Anke Arendsen Hein übernimmt die zuletzt vakante Stelle als Chefin der Polizeiwache an der Sedentaler Straße 110 in Hochdahl.

Dabei ist sie nicht nur für die polizeilichen Belange innerhalb Erkraths verantwortlich, sondern auch Dienstvorgesetzte von insgesamt zwölf Bezirksdienstbeamtinnen und – beamten. Im Rahmen ihres Antrittsbesuches im Erkrather Rathaus wurde sie nun offiziell
von Bürgermeister Christoph Schultz, Landrat Thomas Hendele und Thomas Schulte, Leiter der Kreispolizeibehörde Mettmann, begrüßt.

Die 45-jährige Langenfelderin ist seit rund 25 Jahren im Polizeidienst tätig. Ihre ersten Schritte machte sie bei der Polizei in Berlin. Bei der Kreispolizeibehörde Mettmann durchlief sie anschließend gleich mehrere Stationen – unter anderem im Streifendienst, in der Leitstelle sowie im Führungs- und Lagedienst im Gefahrenabwehrzentrum. Die neue Aufgabe in Erkrath geht Anke Arendsen Hein mit viel Vorfreude an: „Mir ist es wichtig, als zuverlässige Ansprechpartnerin verstanden zu werden, die sich mit großem Engagement für die Belange der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger einsetzt. Da wo es Probleme gibt, packen wir an – und zwar gemeinsam“, so die neue Wachleiterin.

Bürgermeister Christoph Schultz freut sich auf die Zusammenarbeit: „Mit Ihrer langjährigen Diensterfahrung und Expertise in vielen Bereichen der Polizeiarbeit sind Sie ein Glücksfall für unsere Stadt und die Sicherheit der Erkratherinnen und Erkrather.“

Auch Landrat Thomas Hendele zeigt sich begeistert von der neuen Wachleitung: „Mit Anke Arendsen Hein haben wir eine hervorragende Wachleiterin für Erkrath gefunden. Mit ihrer sachlichen und konstruktiven Art findet sie stets eine Lösung – das hat sie in der Vergangenheit oft genug unter Beweis gestellt. Die Menschen in Erkrath können sich also auf eine kompetente und verlässliche Wachleiterin freuen, die den Menschen auf Augenhöhe begegnet“, so der Landrat.

Die Polizeiwache an der Sedentaler Straße in Hochdahl ist rund um die Uhr telefonisch unter 02104 9480-6450 erreichbar. Im Notfall sollte zur Alarmierung der Einsatzkräfte jedoch die bekannte Notrufnummer „110“ gewählt werden.