Die Mettmanner Stadtbibliothek an der Straße "Am Königshof 13". Foto: André Volkmann
Die Mettmanner Stadtbibliothek an der Straße "Am Königshof 13". Foto: André Volkmann

Mettmann. Der Blinden- und Sehbehindertenverein für den Kreis Mettmann (BSV) und die städtische Fachstelle für Wohnberatung und Pflegeberatung laden am Samstag, 14. Oktober, von 10 bis 12.30 Uhr zu einem Aktionstag zur „Woche des Sehens“ in die Stadtbibliothek ein.

Wie in den vergangenen Jahren präsentieren verschiedene Aussteller technische und nicht-technische Alltagshilfen für blinde und sehbehinderte Menschen. Vor Ort können unterschiedliche Sehhilfen und Vorlese-Möglichkeiten ausprobiert werden. Für Dinge im Alltag, zu Hause und unterwegs, werden einfache Gegenstände und technische Geräte vorgestellt, die in vielen Situationen eine nützliche Hilfe sein können.

Experten geben Tipps, welche finanziellen Leistungen man wo beantragen kann und welche Unterstützungsmöglichkeiten es sonst noch gibt. Für Fragen zur Veranstaltung stehen Petra Brinkmann Schepke und Oliver Pahl von der Fachstelle für Wohnberatung und Pflegeberatung unter der Telefonnummer 02104 / 980-466 zur Verfügung. Eine E-Mail unter  [email protected] oder [email protected] ist ebenfalls möglich.