Die Kulturabteilung plant das Heimatfest. Archivfoto: Volkmann
Die Kulturabteilung plant das Heimatfest. Archivfoto: Volkmann

Mettmann. Das Heimatfest 2024 findet vom 23. bis zum 25. August statt. Neu ist allerdings der Veranstaltungsort: Wegen der Sanierungsarbeiten an der katholischen Kirche steht der Marktplatz rund um St. Lambertus nicht zur Verfügung.

Die Tradition des Heimatfestes soll aber fortgesetzt werden und deshalb zieht das Heimatfest auf den Jubiläumsplatz um. Die Planungen seien bereits angelaufen, müssten zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch unter Vorbehalt betrachtet werden, so die Stadtverwaltung.

Vereine und Gastronomen haben nun die Möglichkeit, sich für die Teilnahme am Heimatfest 2024 anzumelden. Das Organisationsteam macht darauf aufmerksam, dass Anmeldungen bis zum 31. März 2024 unter [email protected] eingegangen sein müssen. Der
Veranstalter entscheidet nach der Anmeldefrist über die Teilnahme und wird sich bemühen, allen Interessenten einen Platz anbieten zu können.

Für weitere Informationen steht das Organisationsteam Heimatfest telefonisch unter 021 04 980-128 oder 980-129 und per E-Mail unter [email protected] zur
Verfügung.

Formulare für die Anmeldung zur Teilnahme am 46. Heimatfest gibt es auf der städtischen Homepage unter dem Link www.mettmann.de.