An der Straße Gut Niederbeck in der Nähe des Grünen Sees lagen diese Giftkörner offen herum, in anderen Fällen war das Gift in wurstähnliche Köder eingearbeitet. Foto: Stadt Ratingen
An der Straße Gut Niederbeck in der Nähe des Grünen Sees lagen diese Giftkörner offen herum, in anderen Fällen war das Gift in wurstähnliche Köder eingearbeitet. Foto: Stadt Ratingen

Ratingen. Ratingen. Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) der Stadt Ratingen hat nun auch im Bereich des Erholungsparks Volkardey Köder mit Rattengift gefunden.

Die Köder lagen laut Stadt an der Straße Gut Niederbeck. Da es sich dabei um ein beliebtes Hundeauslaufgebiet handelt, geht der KOD davon aus, dass die giftigen Köder auf Hunde zielen.

In den letzten Wochen gab es bereits ähnliche Funde in anderen Gegenden der Stadt, die ebenfalls beliebt bei Hundehaltern sind, rund um das Schloss Linnep in Breitscheid und An den Banden in Lintorf. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass auch woanders gefährlichen Köder ausliegen.

Das Ordnungsamt bittet alle Hundebesitzer, aber auch Spaziergänger mit Kindern um erhöhte Aufmerksamkeit. Wer solche Köder findet, sollte sich dringend mit der Polizei oder dem Ordnungsamt (Telefon 02102 550-3210, -3215 oder 3255, E-Mail [email protected]) in Verbindung setzen.