Ein Hofnarr erzählt die Geschichte vom schönen Schneewittchen. Foto: Veranstalter
Ein Hofnarr erzählt die Geschichte vom schönen Schneewittchen. Foto: Veranstalter

Ratingen. Im städtischen Jugendzentrum LUX an der Turmstraße 5 gastiert am Sonntag, 19. November, das Düsseldorfer Theater „Die Mimosen“ mit einer etwas anderen Version eines bekannten Märchens.

Unter dem Titel „Schneewittchen und die 7 Zwerge…gespielt von einem Narren und seinem hochverehrten Publikum“ erzählt auf der kleinen LUX-Bühne dieses Mal ein Hofnarr die Geschichte vom schönen Schneewittchen und zieht dabei die Zuschauer mit in die Handlung ein. Das verspricht ein lebendiges, fantasievolles und äußerst unterhaltsames Theatervergnügen mit vielen Mitmachaktionen für die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher.

Schneewittchen gerät auf der Flucht vor der bösen Stiefmutter tief in den Wald und in die Hütte der sieben Zwerge. Ob nun die Tiere des Waldes dargestellt werden müssen, der Förster, die fiese Stiefmutter, der edle Prinz oder die sieben Zwerge – für jede Rolle wird sich jemand aus der anwesenden Zuschauerschar finden, den der Narr für besonders geeignet hält. Denn der Narr führt als Erzähler durch das Märchen und schlüpft ab und zu selbst in eine Rolle.

Die Vorstellungen finden ab 14 Uhr und ab 16 Uhr statt, der Eintritt beträgt vier Euro für Kinder und sechs Euro für Erwachsene. Da die Plätze begrenzt sind, bitten die Veranstalter, Tickets im Vorverkauf zu reservieren unter Telefon 02102 550-5600 oder per E-Mail an [email protected].