Nick (11) aus Eggerscheidt zeigt einen der Hauptpreise, den man gewinnen kann: eine handsignierte Radierung von der Wasserburg "Haus zum Haus" des Malers und Grafikers Theo Sternberg (1891-1963). Foto: Stadt Ratingen
Nick (11) aus Eggerscheidt zeigt einen der Hauptpreise, den man gewinnen kann: eine handsignierte Radierung von der Wasserburg "Haus zum Haus" des Malers und Grafikers Theo Sternberg (1891-1963). Foto: Stadt Ratingen

Ratingen. Das Jugendamt der Stadt Ratingen lädt derzeit wieder zu einem Gewinnspiel ein, diesmal handelt es sich um ein Buchstabenrätsel.

In einem „Buchstaben-Salat“ müssen verschiedene Ratinger Sehenswürdigkeiten gefunden werden. Aus den übrig gebliebenen Buchstaben ergibt sich – der Reihe nach gelesen – ein Lösungswort, wiederum eine stadtbekanntes Wahrzeichen.

Als Preise winken unter anderem Kunstpostkarten mit Ratinger Motiven. Es gibt keinen Einsendeschluss. Jede richtige Einsendung erhält einen Preis, der auf dem Postweg nach Hause kommt.

Die Rätselvordrucke gibt es beim Spielmobil oder werden auf Anfrage per E-Mail versendet: [email protected].