Die kalte Jahreszeit ist die Erkältungszeit. Foto: pixabay
Die kalte Jahreszeit ist die Erkältungszeit. Foto: pixabay

Mettmann/Wülfrath.  Die kalte Jahreszeit ist für viele Menschen gesundheitlich eine Herausforderung. Am Samstag, 28. Januar, veranstaltet die Volkshochschule Mettmann/Wülfrath ein Seminar mit dem Titel „Abwehrstarke Atemwege! Der Infektanfälligkeit entgegentreten“.

Besonders die Atemwege sind witterungsbedingt stark mitgenommen, auch durch den häufigen Wechsel von trockenen, geheizten Innenräumen und kaltem Nass draußen. Unter anderem ein sinkender Vitamin-D-Spiegel tut sein Übriges. Das Ergebnis: Die Infektanfälligkeit kann steigen.

In diesem Seminar erlernen die Teilnehmenden ausgesuchte Übungen aus den Meridiansystemen (aus der traditionellen chinesischen Medizin stammend), mit denen man Abwehrkraft und Selbstheilungsfähigkeit, Atemwege und Schleimhäute stärken kann. Auch Vitalität und Lebenslust bekommen einen kräftigen Schubs. So kann man körperlich und mental gestärkt der Infektzeit entgegentreten.

Das Seminar findet statt von 10 bis 17.30 Uhr (inkl. Pause von 12.30 bis 15 Uhr) im VHS-Haus in Mettmann, Schwarzbachstr. 28.

Eine schriftliche Anmeldung zum Entgelt von 40 Euro (ermäßigt 26 Euro) ist erforderlich.

Weitere Informationen und Anmeldung zur Veranstaltung (G6201) unter Tel. (0 21 04) 13 92 0 oder (0 20 58) 91 00 24. Online-Anmeldung unter www.vhs-mettmann.de, per E-Mail an info@vhs-mettmann.de