Die Wülfrather-Medien-Welt auf der Wilhelmstraße 146, direkt in der Fußgängerzone. Archivfoto: André Volkmann
Die Wülfrather-Medien-Welt auf der Wilhelmstraße 146, direkt in der Fußgängerzone. Archivfoto: André Volkmann

Wülfrath. Am Samstag, 2. März, veranstaltet die Medien-Welt wieder ab 11 Uhr einen Vorlesevormittag.

An diesem Vormittag liest die Vorlesepatin Monika Döpper aus dem Bilderbuch „Hase Hibiskus und der Schnupfenschnäuz.“ Die Geschichte ist für Kinder ab vier Jahre geeignet.

Die Story: Tom Bär hat eine Erkältung. Er fühlt sich schlapp und seine Nase läuft. Während er sich fragt, wohin die Nase denn läuft, besorgt Hase Hibiskus ihm Kräutertee und ein Erkältungsbad. Als Maxi Maus und die anderen Freunde auftauchen und fälschlicherweise Hase Hibiskus für den Kranken halten, ist das Chaos wieder einmal perfekt. Denn jeder kennt ein ganz besonderes Hausmittel, das gegen Schnupfenschnäuz hilft. Und Hase Hibiskus? Der kann sich nicht wehren und muss alles über sich ergehen lassen. Am Ende steht fest: Lachen ist die beste Medizin.

Zum Buch: Zum Thema „Kranksein“ wird auf lustig-leichte Art eine chaotische Verwechslungsgeschichte erzählt, die kein Auge trocken lässt. Für kleine und große Fans der Bücher mit Hase Hibiskus.

Das Vorlesen dauert etwa eine halbe Stunde und im Anschluss wird gemalt oder gebastelt. Die Anzahl der teilnehmenden Kinder ist auf 15 begrenzt. Um Anmeldung wird gebeten unter Beteiligung.NRW.de. oder in der Wülfrather Medien Welt, Wilhelmstr. 146, Tel.: 896665, E-Mail: [email protected] .