Bei der Eurojackpot-Ziehung am Dienstag hat ein Spielteilnehmer aus dem Kreis Mettmann den zweiten Rang getroffen. Sein Tipp macht ihn zum 1,2-fachen Millionär. Foto: Schlag & Roy
Bei der Eurojackpot-Ziehung am Dienstag hat ein Spielteilnehmer aus dem Kreis Mettmann den zweiten Rang getroffen. Sein Tipp macht ihn zum 1,2-fachen Millionär. Foto: Schlag & Roy

Kreis Mettmann. Ein Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen ist bei der Ziehung der Lotterie Eurojackpot am Dienstag zum Millionär geworden. Wie Westlotto mitteilt, kommt der noch unbekannte Spielteilnehmer aus dem Kreis Mettmann und habe als Einziger die Gewinnklasse 2 getroffen. 

Bei der Eurojackpot-Ziehung am Dienstag wurden in Helsinki die Gewinnzahlen 7-8-12-21-43 sowie die Eurozahlen 4 und 11 gezogen. „Ein anonymer Spielteilnehmer aus dem Kreis Mettmann hat fünf Zahlen und eine der zwei Eurozahlen richtig vorausgesagt“, so Westlotto. „Damit landete er als einziger Tipper in Europa einen Treffer in der zweiten Gewinnklasse und darf sich ab jetzt Millionär nennen“. Die Gewinnsumme beträgt exakt 1.211.193,30 Euro.

Der Gewinner hatte am Samstag den Zufall entscheiden lassen: An diesem Tag ließ er seine Kreuzchen per Quicktipp – also automatisch erzeugt – in einer WestLotto-Annahmestelle setzen. Der Einsatz: 18,75 Euro.