Bei der Suche setzt die Polizei auf Unterstützung aus der Luft. Foto: Polizei
Bei der Suche setzt die Polizei auf Unterstützung aus der Luft. Foto: Polizei

Langenfeld. Am Dienstagabend, 28. Mai, sowie in der Nacht zu Mittwoch hat die Polizei in Langenfeld nach einem  als vermisst gemeldeten 86-Jährigen gesucht.

Am Nachmittag meldeten Mitarbeiter eines Seniorenzentrums sich bei der Polizei, weil ein 86-jähriger, dementer Bewohner des Seniorenstifts nicht mehr aufzufinden war.

Laut Polizei wurden umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet. Zunächst kam ein Personenspürhund und im weiteren Verlauf in der Nacht auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

„Letztlich konnten die Suchmaßnahmen nach dem 86-jährigen Deutschen dann am frühen Mittwochmorgen abgeschlossen werden, nachdem der Mann im Heizungskeller des Seniorenstiftes angetroffen wurde“, teilt die Behörde mit. Unklar ist bislang, wie und wann der Mann dort hingekommen sei. Die Polizei ermittelt.

Rettungskräfte brachten den geschwächten 86-Jährigen in ein Krankenhaus.