Unfall mit Rettungsdiensten und Abschleppwagen.
Die Unfallstelle in Ratingen. Foto: FW Ratingen

Ratingen. Am Freitagmittag ist die Feuerwehr zu einem Unfall am Lintorfer Weg gerufen worden. In Höhe der Auffahrt zur Kölner Straße waren zwei Autos kollidiert.

Zwei Verletzte wurden durch den Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus sowie der Notärztin aus Velbert behandelt, berichtet die Feuerwehr. Weil ein Verletzter schonend aus dem Wagen befreit werden musste und der Einsatz von hydraulischem Rettungsgerät nicht ausgeschlossen werden konnte, forderte die Wehr zahlreiche Kräfte zur Unterstützung an.

Weiterhin mussten ausgelaufene Betriebsstoffe durch die Feuerwehr beseitigt und der Brandschutz sichergestellt werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.