Die Sonnenwendfeier ist ein Highlight im Velberter Festprogramm. Archivfoto: Mathias Kehren
Die Sonnenwendfeier ist ein Highlight im Velberter Festprogramm. Archivfoto: Mathias Kehren

Velbert. Die Sonnenwendfeier findet in Velbert dieses Jahr am Freitag, 28. Juni, auf dem Platz Am Offers statt. Es gibt Live-Musik, Kulinarisches und das traditionelle Feuer. 

Bei der Sonnenwende erreicht der Fixstern im Laufe seines Sonnenjahres den größten Abstand vom Himmelsäquator – weniger technisch ausgedrückt: Es ist ein Anlass zum Feiern. Die Sommersonnenwende ist in vielen Kulturen ein Fest der Flammen und des Lichts, inzwischen hat sich das Event auch in Velbert etabliert. Die Werbegemeinschaft „Velbert aktiv“ lädt hierzu auf den Offersplatz ein, so auch dieses Jahr.

„Es ist Midsommar“, so der Verein. „Oder wie wir hier in Velbert sagen, die längste Sommer- und Partynacht des Jahres“. Los geht es am frühen Abend um 18 Uhr – in gemütlicher Atmosphäre darf gefeiert und getanzt werden.

Für die livemusikalische Untermalung sorgt die Band „Foss Doll“. Das kulinarische Erlebnis stellen Vereine und Gastronomen aus der Region sicher.

Das Highlight für viele Besucher ist sicherlich das große Feuer auf dem zentralen Platz in der Velberter Innenstadt – das wird es auch dieses Jahr geben: im „Laufe des Abends“ wird das Sonnwendfeuer auf dem Platz Am Offers entzündet, kündigt die Werbegemeinschaft an.

Im vergangenen Jahr strömten bei gutem Wetter hunderte Menschen in die City, um dabei zu sein.