Das Städtische Gymnasium Wülfrath an der Kastanienallee 63. Foto: Kling
Das Städtische Gymnasium Wülfrath an der Kastanienallee 63. Foto: Kling

Wülfrath. In der vergangenen Nacht ist es aufgrund des heftigen Starkregens zu einem Wassereinbruch im städtischen Gymnasium gekommen. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

*Update 18. August*: Die Stadtverwaltung informiert, dass die elementaren Funktionen der Schule wiederhergestellt wurden. Die Server des Gymnasiums konnte zudem wieder in Betrieb genommen. Am Montag, 21. August, und Dienstag, 22. August, wird ein Schulbetrieb von 7.45 Uhr bis 15.45 Uhr sichergestellt.
Die Elternabende der Stufe EF finden am Montag, 21. August, ab 19 Uhr, in der Mensa der Sekundarschule Am Berg, Bergstraße 20, und am Dienstag, 22. August, ab 18.15 Uhr an gleicher Stelle statt

Das Wasser drang in einige Räume Im Untergeschoss des Hauptgebäudes ein und führte zu Schäden an verschiedenen Einrichtungen. Besonders betroffen sind der Hausanschlussraum mit der Trafostation sowie die zentrale Verteilung des Niederspannungsnetzes wodurch das Gebäude derzeit ohne Strom ist. Umgehend nach Feststellung des Schadens wurde der Hausanschlussraum vom örtlichen Versorgungsunternehmen von der Stromversorgung getrennt, um jegliche Gefahren abzuwenden. Die Reparaturarbeiten werden derzeit durch Fachfirmen durchgeführt. In enger Kooperation mit dem Schulleiter des Gymnasiums wird der Schulbetrieb aufrechterhalten.

Ab morgen, 18. August, wird ein eingeschränkter Schulbetrieb von 8 bis 14 Uhr stattfinden. Die Feuerwehr Wülfrath wird ab morgen Früh eine Brandsicherheitswache am Gymnasium einrichten, um den Schulbetrieb sicherzustellen. Die telefonische Erreichbarkeit der Schule bleibt über den bekannten Festnetzanschluss gewährleistet. Der Mensabetrieb muss vorübergehend entfallen. Die Schüler*innen und Eltern wurden über die Schule über den eingeschränkten Schulbetrieb informiert.

Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass im Laufe der kommenden Woche der reguläre Schulbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Weitere Updates werden zeitnah zur Verfügung gestellt.