Der Weihnachtsbus geht auf Tour - die Route ist allerdings noch geheim. Foto: DB RheinlandBus
Der Weihnachtsbus geht auf Tour - die Route ist allerdings noch geheim. Foto: DB RheinlandBus

Düsseldorf/Velbert. Die DB-Tochter Busverkehr Rheinland plant in der Adventszeit den Einsatz eines „Weihnachtsbusses“ als Dankeschön für die Fahrgäste. Einige Bilder haben dabei Grundschüler aus Velbert beigesteuert. 

„Der Weihnachtsbus soll ein echter Hingucker werden“, freut man sich bei der Deutschen Ban auf die Aktion. Der Weihnachtsbus sei hierzu entsprechend umgestaltet worden: Innen dekoriert, außen weihnachtlich foliert. Besonders schön: Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2d der Grundschule Kastanienallee aus Velbert haben im Vorfeld gemalt und Bilder beigesteuert.

Die Idee hinter dem Weihnachtsbus: Es sollen reguläre Regelfahrten im gesamten Bedienungsgebiet der BVR – im Rheinland und Ruhrgebiet – in der Adventszeit durch eine Überraschungsfahrt mit dem Weihnachtsbus ersetzt werden. Los geht es laut DB am Samstag, 2. Dezember.

An welchen Tagen und Orten sowie auf welchen Linien der Weihnachtsbus fährt, ist allerdings noch geheim, „um den Überraschungseffekt zu erhöhen“, so die Deutsche Bahn.  Und: Während der Fahrt gibt es für alle Fahrgäste im Bus süße Überraschungen. Zusätzlich wird täglich einem ausgewählten Fahrgast ein kleines Präsent überreicht.

„Mit dieser Überraschungsaktion möchte der BVR seinen Fahrgästen für die Treue im zurückliegenden Jahr danken und ihnen hoffentlich ein Lächeln ins Gesicht zaubern“, teilt die Deutsche Bahn mit. Zudem solle man mit der Aktion den positive Eindruck für die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs nachhaltig verstärken.