Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Volkmann/symbolbild
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Volkmann/symbolbild

Velbert. In Velbert ist am Freitagabend ein 41-Jähriger aus Wülfrath bei einem tragischen Unfall an der Mettmanner Straße ums Leben gekommen. 

Zu dem Unfall kam es nach Angaben der Polizei am Abend gegen 20.45 Uhr. Ein 64-Jähriger aus Wülfrath sei mit seinem VW Golf auf der Mettmanner Straße in Richtung Wülfrath gefahren, als er 41-Jährigen, der sich zu diesem Zeitpunkt kurz hinter dem Ortsausgang Velbert mittig auf Höhe der Hausnummer 226 auf der Straße befand, übersehen habe.

Das Auto erfasst den 41-Jährigen, der lebensgefährlich verletzt wurde. „Gemeinsam mit weiteren Zeugen leistete der Golf-Fahrer noch bis zum Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte Erste Hilfe“, so die Polizei. Der Mann sei jedoch wenig später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen.

Der 64-Jährige wurde ebenso wie die benachrichtigten Angehörigen des Verstorbenen seelsorgerisch betreut. Die Unfallstelle war für die Dauer der Unfallaufnahme für den Verkehr gesperrt.