Das Ruhr-Museum. Foto: Ruhr Museum/Michael Rasche
Das Ruhr-Museum. Foto: Ruhr Museum/Michael Rasche

Essen. Am Samstag und Sonntag, dem 12. und 13. März, findet jeweils ab 14 Uhr die Kombiführung „Doppelschicht auf Zollverein“ statt.

Während der zweistündigen Tour wird das Ruhr Museum sowie der Weg der Kohle ergründet. Ein absolutes Highlight sind die im Original erhaltenen technischen Anlagen der Kohlenwäsche, zwischen die hinein die Dauerausstellung des Ruhr Museums gebaut worden ist. Es bieten sich Einblicke in die Produktionsabläufe der Aufbereitung des „Schwarzen Goldes“ sowie in die Natur- und Kulturgeschichte des Ruhrgebiets.

Die Kosten betragen 15 Euro (Kinder: 6 Euro). Treffpunkt ist die Kohlenwäsche, Counter 24-Meter-Ebene, UNESCO-Welterbe Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181.

Informationen gibt es per E-Mail an [email protected] oder montags bis freitags zwischen 9 und 16 Uhr unter 0201 24681 444 oder unter www.ruhrmuseum.de.