Grillo Theater,
Das Grillo Theater in Essen. Foto: TUP Essen/Bernadette Grimmenstein

Essen. In diesem Jahr dürfen sich Familien und Schulklassen auf Astrid Lindgrens Kinderbuchklassiker „Ronja Räubertochter“ im Essener Grillo-Theater freuen: Ab 12. November steht die berühmte Geschichte für alle ab sechs Jahren auf dem Programm des Schauspiel Essen.

Auf die Bühne bringen wird sie Regisseurin Anne Spaeter, die unter anderem mit ihren Inszenierungen von „Der Zauberer von Oz“, „Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“ oder „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ für leuchtende Kinderaugen im Grillo-Theater sorgte.

Am Samstag, den 18. Juni beginnt der Vorverkauf für alle Schulklassen- und Familienvorstellungen: Von 8 bis 16 Uhr findet zunächst ausschließlich ein persönlicher Verkauf im TUP-TicketCenter, II. Hagen 2, 45127 Essen statt.

Ab Montag, den 20. Juni sind dann auch Gruppenreservierungen per Telefon (02 01 81 22-188) oder E-Mail ([email protected]) und Einzelkartenkäufe per Telefon (02 01 81 22-200) sowie der Online-Kauf über www.theater-essen.de möglich.

Vorstellungen für Schulklassen im Grillo-Theater:

14. November (9:30 Uhr + 12:00 Uhr), 15. November (9:30 Uhr + 12:00 Uhr), 28. November (9:30 Uhr), 29. November (9:30 Uhr + 12:00 Uhr), 5. Dezember (9:30 Uhr), 6. Dezember (9:30 Uhr + 12:00 Uhr), 19. Dezember (9:30 Uhr + 12:00 Uhr), 20. Dezember 2022 (11:00 Uhr + 15:00 Uhr (geschlossene Vorstellung im Rahmen der Aktion „Der geschenkte Platz“)), 17. Januar (9:30 Uhr + 12:00 Uhr), 18. Januar (9:30 Uhr + 12:00 Uhr), 23. Januar (9:30 Uhr + 12:00 Uhr), 24. Januar (9:30 Uhr + 12:00 Uhr), 6. Februar (9:30 Uhr + 12:00 Uhr), 7. Februar (9:30 Uhr)

Eintritt bei Schulklassen-Vorstellungen: pro Person 6,60 Euro (erm.). Dieser Preis gilt auch für Lehrer und Betreuern im Gruppen- und Klassenverband.

Familien-Vorstellungen:

12. November (17:00 Uhr, Premiere), 26. November (16:00 Uhr), 27. November (14:30 Uhr), 3. Dezember (16:00 Uhr), 4. Dezember (14:30 Uhr + 17:00 Uhr), 17. Dezember (16:00 Uhr), 18. Dezember (14:30 Uhr), 26. Dezember 2022 (14:30 Uhr + 17:00 Uhr), 21. Januar (16:00 Uhr), 22. Januar (14:30 Uhr + 17:00 Uhr), 4. Februar (16:00 Uhr), 5. Februar 2023 (14:30 Uhr)

Eintritt: Kinder/Jugendliche (u27): € 8,00 – 13,00; Erwachsene: € 11,00 – 19,00