Im Mehrgenerationenhaus gegenüber der Galerie Königshof bietet die Stadt Informations- sowie Kinder- und Jugendangebote an. Foto: André Volkmann
Im Mehrgenerationenhaus gegenüber der Galerie Königshof bietet die Stadt Informations- sowie Kinder- und Jugendangebote an. Foto: André Volkmann

Mettmann. Die Frühen Hilfen der Stadt und das Mehrgenerationenhaus laden zu einer Familien-Info-Messe ein. Es handelt sich um eine Veranstaltung für werdende Eltern und Familien mit Kindern bis etwa drei Jahren. Die Messe findet am Samstag, 15. Juni, von 11 bis 16 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Am Königshof 17-19, statt.

Es gibt viele unterschiedliche Angebote für junge Familien. Unter anderem nimmt das Evangelische Krankenhaus Mettmann als Geburtsklinik an der Messe teil, außerdem Kindertagesstätten sowie Kindertagespflege, Familienbildung, Anbieter zur Freizeitgestaltung und es gibt Beratungsangebote zu Themen wie Gesundheit, Zahngesundheit, Sucht, Schwangerschaft, Erziehung, frauenspezifischen Themen und vieles mehr.

Im Hebammencafé besteht die Möglichkeit, sich zu Themen wie Ernährung, Entwicklung und Säuglingspflege auszutauschen oder Impulsvorträge zum Thema Schlafen zu verfolgen. Damit die Kleinen sich nicht langweilen, während sich die Großen informieren, wird es unterschiedliche Spielangebote wie eine Bewegungsbaustelle, Kinderschminken und eine Teddy-Klinik geben.

Fürs leibliche Wohl sorgen zum einen Eltern der Rucksackgruppe aus der städtischen Kita Rheinstraße mit herzhaften Speisen sowie Oberstufenschülerschüler des Konrad-Heresbach-Gymnasiums mit einem Verkaufsstand für Kaffee, Kuchen und Getränke zu familienfreundlichen Preisen.

Informationen zu der Messe gibt es bei Yvonne Herda unter Telefon 980-485, E-Mail [email protected] oder Franca Trapp unter Telefon 980-476, E-Mail [email protected].